von Karnin bis zum Kummerower See

Der Name Peene kommt aus dem Slawischen und bedeutet „der schaumige (Fluss)“.  Die Peene mündet nahe der Brücke zur Insel Usedom in den nach ihr benannten Peenestrom, der bei Peenemünde in die Ostsee fließt. In östlicher Richtung ist „Der Strom“ die Verbindung zum Stettiner Haff. Insgesamt wird die Länge des Flusses mit 136 km angegeben. Vom Kummerower See bis zum Peenestrom sind es etwa 80 km.

Für Wassersportler ist interessant, dass es kaum eine Strömung gibt und der Wind maßgeblich die Richtung bestimmt. Ausserdem gibt es durch den geringen Höhenunterschied keine Schleusen oder Wehre auf der gesamten Strecke.